pastor

Mark und Sandi Copper lernten sich während ihrer Zeit an einem christlichen College in den USA kennen und heirateten 1974. Seit 1978 sind sie Mitglieder in ihrer jetzigen Heimatgemeinde, von der sie ausgesandt wurden und unterstützt werden.

Nach der Wende 1989/90 arbeiteten sie mit einem evangelistischen Team in Ost- und Westeuropa. Weil Gott schon früher zu ihnen über Ostdeutschland gesprochen hatte, kamen sie im Januar 2000 hierher nach Jena. Es ist wichtig für sie, dass sich eine familiäre Atmosphäre entwickeln kann, in der jede Person spürt, ein wichtiger Teil der Gemeinde zu sein. Ihr Verlangen ist es, Gottes Gegenwart und eine Erweckung hier in Jena zu erleben.